Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Fragen & Antworten

 


Ihre neuen Fingernägel brauchen auch Aufmerksamkeit und Pflege.

• Benutzen Sie Ihre Nägel nicht als Werkzeug.

• Der künstlich optimierte Fingernagel dient als Ersatz für Ihren Naturnagel, darf aber das Nagelbett nicht überlasten.

Deshalb muss auch ein Kunstnagel bei groben Stößen oder Reißen brechen !

• Achten Sie auf die richtige Länge Ihrer neuen Nägel. Sie müssen zu Ihrem Gesamterscheinungsbild passen und dürfen Sie nicht bei Beruf, Haushalt, Sport oder Hobby stören.

• Achten Sie besonders auf Fallen wie Autotüren, Dosenverschlüsse, Gürtelschnallen, etc.

Kommt es zu einer starken Hebelwirkung, müssen die künstlichen Fingernägel abbrechen, da sonst Ihr Nagelbett verletzt wird.

• Vermeiden Sie den Kontakt mit scharfen Chemikalien, da sich hierdurch Ihre künstlichen Fingernägel lösen können. Bei Reinigungsarbeiten sollten Sie Haushaltshandschuhe tragen.

• Die Unterseite der Fingernägel sollten Sie nicht mit scharfen Gegenständen reinigen (Metallfeile), sondern eine Reinigungstablette für dritte Zähne in ein Schälchen mit handwarmem Wasser geben und die Nägel ca. 15 Minuten darin halten.

Fragen und Antworten:

1.)  Wie lange dauert eine Behandlung ?
Für eine komplette Erstbehandlung sollten Sie ca. 2 Stunden rechnen, wobei sich die Behandlung je nach Aufwand verlängern oder verkürzen kann.

2.)  Wie oft ist eine Nachbehandlung nötig ?
Der Naturnagel wächst weiter und so entsteht eine Lücke die regelmäßig aufgefüllt werden muss.

In Abständen von 3 - 5 Wochen, je nach Wachstum des Naturnagels, sollte eine Nachbehandlung schon sein.

3.) Welches Gel wird verarbeitet?

Ich beziehe mein Gel von German-Dream-Nails.com! Das Jolifin Special Edition 4plus Gel ist das ideale Gel für beanspruchte Nägel, auch mit Haftungsproblemen. Das schonende Gel mit Honigeffekt ist sehr standfest und zeichnet sich durch eine minimale Hitzeentwicklung aus.


4.)  Wie belastbar sind die Kunstnägel ?
Die Kunstnägel sind ca. 60mal stabiler als Natur-Nägel. Dies heißt jedoch nicht, dass Sie unzerstörbar sind.
Sie sollten sich erst an die neue Länge Ihrer Fingernägel gewöhnen. 

 
5.)  Können Kunstnägel Pilz verursachen ?
Nein. Die künstlichen Fingernägel unterliegen den gleichen Bedingungen wie Naturnägel.

Wenn sie genau wie die Naturnägel gepflegt werden, kann auch kein Pilz entstehen.

 

Als Faustregel gilt:

Muten Sie den Kunstnägeln nichts zu, was Sie nicht auch dem Naturnagel zumuten würden.

Ich wünsche viel Freude mit Ihren neuen Nägeln !

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?